Archiv

Posts Tagged ‘Vorpommern’

Jazzige Klanggemälde im Institut für Plasmaphysik

Der Nordkurrier weist noch mal auf unsere Ausstellung hin

Gesten war ich sehr erfreut, als ein Alert von Google einen Hinweis über eine weitere Veröffentlichung über unsere Ausstellung „Jazz meets Fine Arts“ in meinem Mailkasten spülte. Gerade bei diesem idealen Strandwetter ist jede Werbung für die Kultureinrichtungen und Galerien Gold wert, damit die Besucher bei einer Pause des schönen Wetters den Weg in die Ausstellungen finden. Also liebe Urlauber und Einwohner in Vorpommern nutzen Sie die Chance und besuchen Sie unsere Ausstellung, es lohnt sich.

Aber es gab noch einen weiteren Grund zur Freude,  denn als Aufmacher wurde ein interessantes Foto von uns gewählt. Noch mehr von diesen Spiegelungen auf den Bildern in der Ausstellung finden Sie hier.

Nordkurier 2010 07 22

Nordkurier 2010 07 22

P.S.: Besten Dank an Frau Elke Lorenz von der Galerie im IPP für die erneute Weitergabe von Informationen an die Presse.
P.S.S.: Wenn Sie sich für das Thema Jazz in der Malerei interessieren, nutzen Sie doch die Chance und besuchen Sie in Greifswald die Ausstellung

Logo der Ausstellung "Jazz meets fine Arts" (c)

Logo der Ausstellung "Jazz meets fine Arts" (c)

Advertisements

Galerie im IPP

Ich hatte berichtet, dass wir uns mit dem Ausstellungskonzept „Jazz meets Fine Arts“ in der Galerie im IPP in Greifswald beworben hatten. Doch Kunst und Max-Planck-Institut für Plasmaphysik macht dieses Sinn?

Auf der WEB Seite des IPP heißt es „Das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik untersucht die physikalischen Grundlagen für ein Fusionskraftwerk, das – ähnlich wie die Sonne – Energie aus der Verschmelzung leichter Atomkerne gewinnen soll.“ Das klingt nach Grundlagenforschung, HighTech und Visionen. Die Architektur passt zur anspruchvollen Aufgabe des Institutes, der Bändigung des Plasmas. An was Sie aber gleich am Eingang nicht so einfach vorbeikommen, sind Modelle und technischen Ausstellungsstücke im Eingangbereich der Plasmaphysik. Beeindruckende Gebilde und Formen…. In einem so interessanten Gebäude wurde von Anfang an eine licht durchflutete Galerie für die Begegnung und der Kommunikation zwischen Wissenschaft und Kunst geschaffen. Wenn Sie die Zeit haben, nutzen Sie doch mal einen Ausflug und schauen Sie sich

  • die Kunst in der Licht durchfluteten Galerie
  • die Galerie in dem eindruckvollen Gebäude

an. Aus meiner Sicht lohnt es sich und Kunst lässt sich in diesem Rahmen wunderbar präsentieren. Hier einige wenige Fotos…

Plasmaströme heiß wie Jazz

Plasmaströme heiß wie Jazz

Galerie im IPP (1)

Galerie im IPP (1)

Galerie im IPP (2)

Galerie im IPP (2)