Archiv

Posts Tagged ‘Jazz meets Fine Arts’

Die Ostsee Zeitung berichtet noch einmal über unsere Ausstellung „Jazz meets Fine Arts“

Ostsee Zeitung 2010 08 03

Ostsee Zeitung 2010 08 03


P.S. Besten Dank an Frau Lorenz für die Pressearbeit

Jazzige Klanggemälde im Institut für Plasmaphysik

Der Nordkurrier weist noch mal auf unsere Ausstellung hin

Gesten war ich sehr erfreut, als ein Alert von Google einen Hinweis über eine weitere Veröffentlichung über unsere Ausstellung „Jazz meets Fine Arts“ in meinem Mailkasten spülte. Gerade bei diesem idealen Strandwetter ist jede Werbung für die Kultureinrichtungen und Galerien Gold wert, damit die Besucher bei einer Pause des schönen Wetters den Weg in die Ausstellungen finden. Also liebe Urlauber und Einwohner in Vorpommern nutzen Sie die Chance und besuchen Sie unsere Ausstellung, es lohnt sich.

Aber es gab noch einen weiteren Grund zur Freude,  denn als Aufmacher wurde ein interessantes Foto von uns gewählt. Noch mehr von diesen Spiegelungen auf den Bildern in der Ausstellung finden Sie hier.

Nordkurier 2010 07 22

Nordkurier 2010 07 22

P.S.: Besten Dank an Frau Elke Lorenz von der Galerie im IPP für die erneute Weitergabe von Informationen an die Presse.
P.S.S.: Wenn Sie sich für das Thema Jazz in der Malerei interessieren, nutzen Sie doch die Chance und besuchen Sie in Greifswald die Ausstellung

Logo der Ausstellung "Jazz meets fine Arts" (c)

Logo der Ausstellung "Jazz meets fine Arts" (c)

After Show Party – für die Ausstellung „Jazz meets Fine Arts“

Ich hatte vor einiger Zeit informiert, dass uns nach der Ausstellungseröffnung zu einer kleinen After Show Party treffen. Wir haben gemeinsam mit einigen Gästen und Mitgliedern des Vereins der Galerie im IPP bei ein wenig Swing und Jazz den Abend ausklingen lassen. Hier finden Sie ein paar Schnappschüsse von dem Abend.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

P.S. Für mich gab es noch eine besondere Überraschung. Alle Beteiligten haben wir als Dank ein paar Blumen, einige Malutensilien, und zwei Bücher zum Thema Jazz überreicht. Eines davon mit Widmung und Unterschriften. Für mich eine tolle Anerkennung. Ich war sprachlos, was nicht so schnell passiert. Ein ganz großen Dank zurück an alle und ich freue mich auf die Finissage am 25.08.2010 ( ??? )

P.S.S.: Wenn Sie neugierig geworden sind, besuchen Sie doch unsere Ausstellung „Jazz meets Fine Arts“ in der Galerie im IPP

Logo der Ausstellung "Jazz meets fine Arts" (c)

Logo der Ausstellung "Jazz meets fine Arts" (c)

How is how – Die ausstellenden Künstler von „Jazz meets Fine Arts“

Am Ende der Vernissage haben wir es geschafft noch ein / zwei Gruppenfotos zu machen – eine schöne Erinnerung an eine tolle Ausstellung.

Gruppenfoto v.L. Ute Heitmann mit Mann, Ulli Schwenn, Anett-Michèle Atris, Jürgen Born, Conny Stark mit Mann, Thomass Willmann, Frank Koebsch

Gruppenfoto v.L. Ute Heitmann mit Mann, Ulli Schwenn, Anett-Michèle Atris, Jürgen Born, Conny Stark mit Mann, Thomass Willmann, Frank Koebsch

Gruppenfoto v.L. Ute Heitmann mit Mann, Arvo Wichmann, Jürgen Born, Conny Stark mit Mann, Thomas Willmann, Frank Koebsch, Anett-Michèle Atris

Gruppenfoto v.L. Ute Heitmann mit Mann, Arvo Wichmann, Jürgen Born, Conny Stark mit Mann, Thomas Willmann, Frank Koebsch, Anett-Michèle Atris

Impressionen aus der Ausstellung „Jazz meets Fine Arts“

Juli 15, 2010 4 Kommentare

Nach den Schnappschüssen von der Vernissage möchten ich Ihnen heute ein paar Fotos zeigen, die zu mindesten einen kleinen Eindruck von der wunderbaren und vielfältigen Ausstellung wieder geben.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

P.S.: Wenn Sie durch die Bilder Interesse an der Ausstellung Jazz meets Fine Arts bekommen haben, schauen Sie doch einfach mal in der Galerie im IPP vorbei

Logo der Ausstellung "Jazz meets fine Arts" (c)

Logo der Ausstellung "Jazz meets fine Arts" (c)

Die Ostsee Zeitung berichtet über unsere Ausstellung „Jazz meets Fine Arts“

Auf Grund der Pressearbeit der Galerie im IPP und von uns Künstlern hat die Ostsee Zeitung zweimal vor unserer Vernissage auf unere Ausstellung Jazz meets Fine Art hingewiesen. Die Artikeln vom 30.06. und dem 01.07.2010….

P.S. Wenn die Artikel Ihr Interesse gewegt haben, nutzen Sie die Chance und besuchen doch noch bis zum 25.08.2010 die Ausstellung.

Logo der Ausstellung "Jazz meets fine Arts" (c)

Logo der Ausstellung "Jazz meets fine Arts" (c)

Schnappschüsse vom Hängen der Bilder in der Greifswalder Galerie im IPP

Die ersten Bilder von unserer Ausstellung „Jazz meets Fine Arts“

Wir hatten eine wunderbare Ausstellungseröffnung und möchten uns bei allen Gästen der Ausstellungseröffnung aber vor allem bei allen Menschen und Unternehmen, die uns unterstützt haben, bedanken. Hier sind insbesondere zu nennen

bedanken.

Nun beginnen wir mit der Nachbereitung sortieren die Fotos und und …. Hier die ersten Bilder vom Hängen der Bilder.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

P.S.: Nutzen Sie die Chance bis zum 25.08.2010 die Ausstellung Jazz meets Fine Arts zu besuchen
Logo der Ausstellung "Jazz meets fine Arts" (c)